Segelschule MOLA - ganz oben im Norden!
Segelschule MOLA - Segelausbildung und Motorbootausbildung ... alle amtlichen Sportbootführerscheine
MOLA Yachting GmbH - Übersicht

SKS-Ausbildung - Segelschule MOLA - Ihre Segelschule in Breege auf Rügen

Bei der Segelschule MOLA in Breege auf Rügen bieten wir Ihnen alle Scheine, die Sie zum Führen einer Segelyacht oder eines Motorbootes benötigen, also
Segelausbildung und Motorbootausbildung in Theorie & Praxis (Wochenendkurse, Wochenkurse und 14-tägige Intensivkurse), Bootsführerscheine (Segelscheine und Motorbootscheine):
die amtlichen Sportbootführerscheine SBF See, SBF Binnen, SKS, SSS, Sprechfunkausbildung (UBI/SRC/LRC), Segel-Praxistörns ...
Die Segellehrer und Skipper der Segelschule MOLA vermitteln den angehenden Seglern und Segelprofis alles Nötige für eine erfolgreiche Prüfung vor der Prüfungskommission des DSV, die die jeweilige theoretische und / oder praktische Prüfung für den jeweiligen Segelschein oder Motorbootschein abnimmt.

Also - Segeln lernt man bei der Segelschule MOLA auf Rügen!

    Hotline: +49 38391 432-0
Segelschule MOLA Home Segelschule MOLA Führerscheinausbildung Segelschule MOLA SKS - Sportküstenschifferschein
Willkommen bei der Segelschule MOLA in Breege auf Rügen
Übersicht Segelscheine und Motorbootscheine Führerscheinübersicht Segelscheine und Motorbootscheine Führerscheinübersicht
Theorieausbildung für Bootsführerscheine Theorieausbildung für Bootsführerscheine Führerscheinausbildung
SBF Binnen Theorieausbildung SBF Binnen
SBF See Theorieausbildung SBF See
Segelschein Yacht
SKS
SSS
SHS
Segelschule MOLA
Funkscheinausbildung Funkscheinausbildung Sprechfunkausbildung
Segeltörns: Praxistörns und Skippertrainings Segeltörns: Praxistörns und Skippertrainings Praxis- Segeltörns
Bootsführerscheinausbildung in Kombination - 1- und 2- wöchige Intensivkurse Bootsführerscheinausbildung in Kombination - 1- und 2- wöchige Intensivkurse Kombikurse
Unterkunft für Segelschüler Unterkunft
Anmeldung zur Sportbootführerscheinausbildung Anmeldung zur Sportbootführerscheinausbildung Anmeldung
Das Angebot der MOLA Yachting GmbH Das Angebot der MOLA Yachting GmbH MOLA
Das Angebot der MOLA Yachting GmbH Links

SKS (Sportküstenschifferschein) Ausbildung für den SKS

Der Sportküstenschifferschein ist ein amtlicher, empfohlener Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in Küstengewässern (alle Meere bis 12 sm Abstand von der Festlandküste). Der Sportküstenschifferschein wurde am 01.10.1999 eingeführt. Er schließt die Lücke zwischen dem Sportbootführerschein See und dem Sportseeschifferschein (SSS) und ersetzt als amtlicher Führerschein den DSV-Verbandsführerschein “BR”. Ungeachtet dessen behält der DSV-BR-Schein jedoch seine Gültigkeit im Rahmen des Führerscheinwesens des Deutschen Segler-Verbandes und kann (den Besitz des SBF-See vorausgesetzt) bei den zuständigen Behörden in den SKS umgetauscht werden.

Der SKS ist zwar rechtlich noch nicht zwingend vorgeschrieben, wird aber von den meisten Vercharterern, vor allem im internationalen Raum, als Leistungsnachweis verlangt. Gleiches gilt für Ihre Absicherung bei versicherungsrechtlichen Fällen. Der Sportküstenschifferschein baut auf dem Sportbootführerschein See auf. Während beim Sportbootführerschein See der Schwerpunkt im Auswendiglernen der Antworten liegt, wird in der SKS-Ausbildung das erlernte Wissen angewendet. In der theoretischen Ausbildung werden die Grundkenntnisse vertieft und insbesondere die Arbeit mit Seekarten und Seebüchern intensiv geübt. Außerdem erforderlich für den Erwerb des SKS ist der Nachweis über 300 gesegelte Seemeilen (der Seemeilennachweis muss erst zur praktischen Prüfung erbracht werden!). Entsprechende Kombinationskurse (SBF-See + SKS in Theorie und Praxis) hierfür bieten wir an. Zwischen den einzelnen Prüfungsteilen darf ein Zeitraum von 2 Jahren nicht überschritten werden, wobei die Reihenfolge der Prüfungen (Theorie + Praxis) nicht vorgeschrieben ist. Die schriftliche Prüfung untergliedert sich in 2 Teile: eine Kartenaufgabe und ein Fragebogen zu den Themen Navigation, Schifffahrtsrecht, Wetterkunde und Seemannschaft. Aufgrund der Stofffülle ist eine diesbezügliche Vorbereitung unbedingt ratsam. Sollten Sie bereits im Besitz des SBF-See sein, ist eine Kombination mit dem entsprechenden Sprechfunkzeugniskurs möglich.


Die Zulassungsvoraussetzungen für den SKS:
• Antragsformular und Passbild
• ab 16 Jahren (Motorteil)
• Besitz des SBF-See
• Nachweis von mindestens 300 Seemeilen auf Yachten in Küstengewässern

Die Prüfungsinhalte/Prüfungsfragen SKS:
Die theoretische Prüfung besteht aus einem Fragebogen, einer Kartenaufgabe und ggf. einer mündlichen Prüfung. Erweiterte Kenntnisse der Navigation und Seemannschaft, des Schifffahrtsrechts und der Wetterkunde sind nachzuweisen. In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse über das Führen einer Yacht in Küstengewässern umgesetzt und angewendet werden. Neben der Pflichtaufgabe (Rettungsmanöver) sind ausgewählte Manöver und sonstige Fertigkeiten vorzuführen.

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse über das Führen einer Yacht in Küstengewässern umgesetzt und angewendet werden. Neben der Pflichtaufgabe (Rettungsmanöver) sind ausgewählte Manöver und sonstige Fertigkeiten nachzuweisen in den Bereichen Seemannschaft, Wetterkunde, Navigation, Motor, elektrische Anlage und Gasanlage ... wie zum Beispiel Segelmanöver (Wenden, Halsen, Beidrehen, Reffen, Segel setzen / bergen / wechseln), der Umgang mit Tauwerk und Knoten, Umgang mit GPS, Kartenarbeit, Arbeiten mit Nautischen Handbüchern, Kursumwandlungen, Sicherheitseinweisung, Wetterbeurteilung... . Für die praktische Prüfung sind etwa 30 Minuten Prüfungszeit vorgesehen, sie ist wesentlich umfangreicher als die praktische Prüfung für den Sportbootführerschein See. 

Folgende Ausbildung für den SKS-Schein bieten wir an
Ausbildung
Dauer
Preis*
SKS Theorieteil
1 Woche
€ 310,-
empfohlene Kombinationen und/oder Zusätze:
SKS Praxistörn mit Prüfung
1 Woche
€ 475,-
SKS Theorie  +  SKS Praxistörn
2 Wochen
€ 730,-
SKS Theorie  +  SBF-See  Theorie & Motorbootpraxis
2 Wochen
€ 510,-
SKS Theorie + SKS Praxistörn  +  SBF-See  Theorie & Motorbootpraxis
2 Wochen
€ 890,-
FKN (Fachkundenachweis Pyrotechnik (wahlweise zusätzlich)
€ 49,-
Sprechfunkzeugnis   UBI  / SRC  /  LRC   (wahlweise zusätzlich)
1 Woche
*Preis für den kompletten Kurs zzgl. Prüfungsgebühren (DSV) und eventuell benötigter Lehrmittel.
Terminplan Theoriekurse für den SKS-Schein
2017
Termin
28.01.-04.02.2017
11.02.-18.02.2017
25.02.-04.03.2017
11.03.-18.03.2017
25.03.-01.04.2017
08.04.-15.04.2017
22.04.-29.04.2017
Termin
06.05.-13.05.2017
20.05.-27.05.2017
03.06.-10.06.2017
17.06.-24.06.2017
01.07.-08.07.2017
15.07.-22.07.2017
29.07.-05.08.2017
Termin
12.08.-19.08.2017
26.08.-02.09.2017
09.09.-16.09.2017
23.09.-30.09.2017
07.10.-14.10.2017
21.10.-28.10.2017
04.11.-11.11.2017
Zur Anmeldung für einen Kurs Sportküstenschifferschein SKS
Segelschule Rügen

 
MOLA - Segelschule Rügen
Segel- & Motorbootausbildung
Boddenweg 1-2, 18556 Breege/Rügen
Tel.: 038391 432-0
E-Mail: info@mola.de
Mehr von MOLA Yachting GmbH:
Urlaub in Breege auf Rügen
|
Segelyachtcharter Ostsee
|
Motorbootcharter Ostsee
|
Mitsegeltörns Ostsee
|
Yachthandel
|
Impressum
| ©